Projektdaten

Ausbildungsort Amman Children Home Building, Akkaraipatthu, Ampara Distrikt (Ost Sri Lanka)
Dauer 6 Monate
Projektdauer Oktober 2014 – Oktober 2017
Diplom Staatlich anerkanntes Diplom “Taylor”
Ausbildungsplätze 20 pro Kurs
Ausbildungskostenpro Kurs 2’500 CHF
Kosten Infrastruktur 800 CHF
Kosten Total 1.Jahr 4’300 CHF
Kosten für drei Jahre (4 Kurse) 10’800 CHF

Schneiderin ist ein Beruf, welcher oft von Frauen gewählt wird und auch ein bedeutender Markt besteht. Die Lernenden kommen vorwiegend aus ärmsten Verhältnissen, einige der Frauen waren in unserem Mädchen Kinderheim Amman. Durch das Erlernen des Schneiderinnen-Berufs können die jungen Frauen ihren Lebensunterhalt selbständig finanzieren. 

Details

Projektziel: Grundlagen des Berufes Schneiderin theoretisch und praktisch erlernen. Erlernte Fertigkeiten in einem Berufspraktikum anwenden.

Kursdauer: 6 Monate

Lernenden: 25 Frauen zwischen 18 und 27 Jahren

Ort: Amman Kinderheim, Kolavil, Ampara Distrikt

Akkaraipathu liegt im Ampara Distrikt an der Ostküste. Die Region war nicht so stark vom Krieg betroffen. Trotzdem wurde das Gebiet stets von Touristen gemieden. Mit der stabileren Lage ist nun ein wirtschaftlicher Aufschwung wie im singhalesischen Teil des Landes möglich.Damit dies aber geschieht, bedarf es qualifizierte Arbeiter/innen. Gerade für die Jugendlichen aus ganz armen Verhältnissen ist der Beruf Koch eine gute Möglichkeit, damit den Lebensunterhalt für den Lernenden und seine Familie zu verdienen.