In der Sri Lankischen Kultur schauen die Kinder zu ihren Eltern wenn sie alt sind. Leider ist es in Sri Lanka oft der Fall, dass die ältesten der Familie noch am Leben sind, während die jüngere Generation im Krieg gestorben ist. Im „Shantom“ Heim  leben 130 betagte Leute, welche keine Angehörigen haben, die sich um sie kümmern können. Es sind Pfleger und Pflegerinnen angestellt, welche die betagten versorgen. Das Shantom Altersheim ist das einzige im ganzen Mannar District.

Neben der alltäglichen Betreuung der Bewohner organisiert das Heim auch Besuche des nächstgelegenen Hindutempels für die Bewohner, welche in ihrer Mobilität eingeschränkt sind.

Die Stiftung Tamils Aid Sri Lanka unterstützt das Projekt seit 2009. Zur Unterstützung gehören Essen, Medikamente & medizinische Versorgung, Löhne des Pflegepersonals, etc.

Details

Projektziel: Betagte Leute ohne Angehörige können einen würdigen Lebensabend geniessen

Begünstigte: 130 betagte Leute älter als 65 Jahre

Ort: Pattim, Mannar Distrikt im Norden Sri Lankas